default_mobilelogo

Behandlungen


Infiltrationen

Infiltrationen werden bei Schmerzen des Bewegungsapparates, wie Wirbelsäule, den Gelenken, Muskeln oder Sehnen angewandt, die durch entzündliche Prozesse hervorgerufen werden. Dabei werden zur Schmerzausschaltung Lokalanästhetika ggf. in Kombination mit Kortison oder Homöopathika direkt und punktgenau an der schmerzenden Stelle injiziert. Eine Infiltration durchbricht damit den Schmerzkreislauf. Je nach Zusammensetzung des verabreichten Medikaments kann die Grunderkrankung damit auch behandelt werden.

Chirotherapeutische / manuelle Behandlung

Manuelle Behandlung bei einer Patientin Die Chirotherapie als Teil der manuellen Medizin beschäftigt sich mit den Bewegungsstörungen von Gelenken und umfasst Behandlungstechniken, um Funktionsstörungen zu beheben oder ihre Auswirkungen zu mildern. Ziel der Verfahren der manuellen Behandlung ist es, durch gezielte mechanische Eingriffe (Manipulation oder Mobilisation) bzw. Aufhebung evtl. vorhandener Störungen oder Blockierungen, Schmerzen zu lindern und die Gelenke in ihrer Beweglichkeit zu verbessern.

Osteopathische Behandlungen

Die Osteopathie umfasst die manuelle Diagnostik und Therapie am Bewegungssystem, an den inneren Organen und am Nervensystem. Dabei kommt eine Vielzahl verschiedenster Behandlungstechniken zum Einsatz, die jeweils Einfluss auf die unterschiedlichen Strukturen des Körpers haben. Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, verschiedene Arten von Belastung von der Beschwerdestruktur zu nehmen. Bspw. mechanische Belastung, schlechte Durchblutungsverhältnisse, schlechte Versorgung durch die zugehörigen Nerven,... sollen verbessert und die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt werden. Im ganzheitlichen Sinne untersucht der Osteopath Bindegewebe, Muskulatur und Gelenke des gesamten Körpers – von Kopf bis Fuß. Diese Methode kann eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin darstellen.

Ernährungsberatung & -Umstellung

Orthomolekulare Behandlung Für viele chronische therapieresistente Beschwerden können falsche Ernährung, Essstörungen, mangelnde Bewegung, industriell gefertigte Nahrungsmittel oder auch hormonelle Störungen verantwortlich sein. Besonders durch eine falsche Auswahl an Lebensmitteln erhält der Körper oft nicht mehr die Nährstoffe, die für die Erhaltung eines ausgeglichenen Stoffwechsels und eines optimalen Hormonhaushaltes notwendig sind. Unsere Nahrung besteht heute oft vorwiegend aus ungeeigneten Kohlenhydraten. Zugleich fehlen ihr ausreichend Eiweiß, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Spurenelemente. Eine solche Ernährung belastet z.B.die Produktion von Insulin, einem wichtigen Stoffwechselhormon,aber auch die Leber als Entgiftungszentrale und den Darm als Resorptions- und Ausscheidungsorgan mit Folgen für unseren Körper, das Gewicht und die Gesundheit. Eine Ernährungsumstellung soll zur ganzheitlichen Unterstützung Ihrer Gesundheit und Vitalität beitragen, damit Sie sich langfristig wieder rundum wohlfühlen können.

Akupunktur

Akupunkturbehandlung Nach der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) wird der Körper von Energiebahnen durchzogen. Diese Energiebahnen können blockiert sein. Mögliche Ursachen sind bspw. unausgewogene Ernährung, Verletzungen, Störfelder nach Operationen oder emotionale Gründe (Stress, verdrängte Wut, Trauer, Angst). Bei der Akupunktur werden feinste Nadeln entlang der sogenannten Meridiane in die Haut eingeführt. Diese Meridiane befinden sich symmetrisch entlang beider Körperhälften und basieren auf dem traditionellen Yin – Yang – Prinzip der chinesischen Philosophie. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden.

Darmsanierung

Ein optimale Funktion des Abwehrsystems hängt in einem hohen Maße vom Vorhandensein einer intakten Bakterienflora auf unseren Schleimhäuten ab. Je nach Art der Schleimhaut besteht die Bakterienflora aus einer Vielzahl von verschiedenen Bakterienstämmen, die miteinander ein komplexes und aufeinander abgestimmtes Gefüge bilden, das in enger Wechselbeziehung mit dem Immunsystem des Menschen steht. Viele Störfaktoren können dieses Milieu auf den Schleimhäuten verändern und damit das gesunde Gleichgewicht der Bakterienflora zerstören. Zu den wichtigsten Störfaktoren zählen falsche Ernährung, Schadstoffe in der Nahrung, Konservierungsmittel, Stress und vor allem Antibiotika. Die mikrobiologische Therapie dient der Wiederherstellung der gesunden Darmflora und der Steigerung der natürlichen Abwehr (Darmsanierung). Dies geschieht durch Gabe von Probiotika. Diese enthalten Bakterien, die dem Darm nutzen und die bei einer Dysbiose (gestörtes Gleichgewicht zwischen den einzelnen Bakterienarten im Darm) vermindert vorhanden sind. Die so aufgenommenen Bakterien reichern sich im Darm an und vermehren sich, so dass nach und nach wieder ein normales, das heißt gesundes Darmmilieu entsteht.

Neuraltherapie (Behandlung von Störfeldern)

(Info folgt)

Begleitbehandlung bei chronischen Erkrankungen, Allergien

Immer mehr Menschen leiden unter chronischen Erkrankungen oder Allergien. Das Entdecken der Auslöser einer allergischen Reaktion ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung. Die Kombination komplementärmedizinischer, traditioneller Behandlungen und moderner Analyseverfahren führen oftmals zur erfolgreichen Behandlung.

Untersuchungen in Speziallaboren

  • Vollblutanalyse
  • Mineralstoffanalyse
  • Titan- und Zahnmaterialverträglichkeit

Laser

Wirkungsweise des Lasers:
Biostimulation: Anregung des Energiestoffwechsels in der Atmungskette der Zelle zur schnelleren Abheilung von Gewebeläsionen.
Analgetische Mechanismen: Laserlicht wird in der Haut gestreut und absorbiert. Deshalb wird die meiste Energie in Wärme umgewandelt. Ein schwacher thermischer Reiz auf Nozizeptoren löst Schmerzhemmreflexe aus. Ein starker thermischer Reiz aktiviert das endorphine System.
Reflektorische Wirkung: Muskuläre Entspannung.
Regeneration von Gewebe: Schnellere Abheilung von Gewebeläsionen durch Aktivierung der Fibroblasten.

Kontakt

  • Marcus Ambrusch
    Reinigerstraße 1
    DE-91052 Erlangen
  • 09131 9268086
  • 09131 9128328

Zum Kontaktformular

So finden Sie mich

Zum Google-Routenplaner